Tipps und Tricks für SAT-Empfang

1. Kein Bild, keine Antennen-Signalqualität (Receiver-Menü ist sichtbar)

Dies kann mehrere Ursachen haben:

Fall A: Signal-Qualität ist seit der Erstinbetriebnahme schlecht bzw. nicht vorhanden. Prüfen Sie:

- Ist die Sat-Anlage bzw. der LNB (= Empfangskopf der Antenne) geeignet für digitalen Sat-Empfang? Wir empfehlen ein Universal LNB (universal = analog + digital).

- Ausrichtung der Antenne (richtiger Satellit?)

- Sat-Kabel (Kurzschluss, F-Stecker)

- DiSEqC-Konfiguration (Mehrsatelliten-Empfang)

Fall B: Signal-Qualität hat sich verschlechtert. Prüfen Sie:

- Ausrichtung der Antenne (Verstellung durch äußere Einflüsse, z.B. Wind/Sturm, etc.)

- Sat-Kabel hat sich vom Receiver oder dem LNB gelöst

- LNB defekt?

Sollte sich der Fehler nicht beheben lassen, prüfen Sie, sofern möglich, den Receiver an einer fremden Sat-Anlage, z.B. vom Nachbarn, von Bekannten. Sollte der Receiver dort funktionieren, ist er als Fehlerquelle auszuschließen.

2. Kein Bild (Receiver-Menü nicht sichtbar!)

- Anschluss-Kabel (SCART oder HDMI) prüfen

- Ist der richtige Signaleingang am TV-Gerät aktiviert (z.B. AV1, AV2, HDMI1, HDMI2, etc.) ?

- Ist der Netzschalter (falls vorhanden) am Receiver eingeschaltet?

3. Kein Bild über HDMI-Anschluss, SCART-Anschluss funktioniert korrekt

- HDMI Kabel austauschen

- Receiver über SCART-Anschluss anschließen, Videoauflösung im Receiver-Menü anpassen und erneut den HDMI-Anschluss überprüfen

4. Receiver reagiert nicht mehr auf die Fernbedienung

- Batterien in der Fernbedienung ggf. austauschen.

- Funktions-Test Fernbedienung: Sie können die Fernbedienung testen, indem Sie das Infrarot-Auge Ihrer Fernbedienung (Batterien einlegen!) in eine digitale Kamera (bspw. Handykamera) halten und eine beliebige Taste drücken (der Infrarot-Strahl wird dann in Ihrem Kamerabild sichtbar!).

- Bei Receivern mit Infrarot-Empfänger (Verlängerung):

  • Ist der IR-Empfänger korrekt im Receiver eingesteckt?
  • Ist der IR-Empfänger funktionstüchtig (funktioniert die LED)?

5. Es fehlen plötzlich Sender in der Senderliste.

Prüfen Sie, ob beim Receiver versehentlich eine Favoritenliste aufgerufen wurde. Kehren Sie zur allgemeinen Senderliste zurück.

6. HD Receiver (High Definition) empfängt nur noch herkömmliche SD Sender (Standard Definition). Kein Signal mehr bei HD Sendern (z.B. ARD HD, ZDF HD, etc.)

- Die Sat-Anlage bzw. das LNB ist defekt und empfängt nicht den kompletten Satellitenfrequenzbereich. Das LNB ist auszutauschen.

Sollte sich der Fehler nicht beheben lassen, prüfen Sie, sofern möglich, den Receiver an einer fremden Sat-Anlage, z.B. vom Nachbarn, von Bekannten. Sollte der Receiver dort funktionieren, ist er als Fehlerquelle auszuschließen.

7. CI Schnittstelle / CI+ Schnittstelle

Beachten Sie, dass ein CI+ Modul für eine herkömmliche CI Schnittstelle nicht geeignet ist. Ein CI+ Modul kann nur mit einem Receiver betrieben werden, der eine CI+ Schnittstelle besitzt. Prüfen Sie bitte daher vor dem Kauf eines CI+ Moduls sorgfältig, ob Ihr Receiver eine CI+ Schnittstelle besitzt.

Allgemein:

Wir empfehlen, um versehentliche Anwenderfehler auszuschließen, als ersten Schritt bei der Fehlersuche die Werkseinstellungen wiederherzustellen. Halten Sie dazu die Standby-Taste an der Vorderseite des Receivers für mindestens 10 Sekunden gedrückt. Achtung! Dadurch gehen Ihre persönlichen Einstellungen verloren. Bei Receivern, welche keine Standby-Taste besitzen, müssen die Werkseinstellungen über das Receiver-Menü wiederhergestellt werden.